TüViT Zertifizierung «Level 3 erweitert»

Auf 1’700 Quadratmeter IT-Nutzfläche stehen sechs Stollen mit je 150 bis 200 Quadratmeter und zehn Privaträume mit je 50 bis 100 Quadratmeter zur Verfügung. Die Stollen mit rund 530 Racks werden redundant mit Strom, Kühlung aus Seewasser und Glasfaser angeschlossen und mit einer Leistung von rund vier Megawatt versorgt. Die ewl Netzleitstelle garantiert einen rund um die Uhr Betrieb (7x24h) mit einer entsprechend Pikettorganisation. Spezifisches Fachwissen garantiert höchste Kompetenz und Unabhängigkeit, denn ewl plant, baut, betreibt und unterhält die Grundversorgung der Stadt Luzern mit Strom, Wärme, Trinkwasser und Telekom. Diese Erfahrung etabliert ewl als zuverlässigen Betreiber und Partner. Entsprechend bietet ewl die notwendige Voraussetzung für eine hoch verfügbare Infrastrukturversorgung und strebt eine Zertifizierung TüViT «Level 3 erweitert» und ISO 27001 an. Die optimale Erreichbarkeit im Herzen der Schweiz und die Flexibilität im Ausbau der Kundenflächen runden die herausragenden Merkmale ab.

  Zertifizierung
  • Das Rechenzentrum Stollen Luzern strebt die TüViT Zertifizierung «Level 3 erweitert» an und garantiert somit höchste Zuverlässigkeit nach einer Prüfung durch unabhängige Dritte.
  • Die konsequent umgesetzte 2N Architektur garantiert höchste Verfügbarkeit im Datacenter.
  flexible Rackangebote
  • Durch ein individuelles und modulares Flächenmanagement im Datacenter kann eine grosse Breite an Flächenbedürfnissen abgedeckt werden. Ob Colocation Racks, Private Cage oder Private Suites, wir bieten für alle Bedürfnisse das passende Rackangebot.
  • Die flexible Skalierbarkeit bezüglich Rackfläche, Leistung und Privacy bietet für alle Bedürfnisse die passende Lösung.
  rundum versorgt
  • Das Datacenter ist mit einer konstanten Stromversorgung durch 2N Mittelspannung, 2N Starkstrom und 2N USV versorgt.
  • Das eigenbetriebene und Carrier neutrale Darkfiberangebot von ewl garantiert stetige Unabhängigkeit.